Amazon Shop

 

Private Empfehlungen

Ein persönliche Anmerkung von Klavierbaumeister Stefan Lang, der Webmaster dieser Seiten

Die Musik und mein wundervoller Beruf als Klavierbauer füllen mich ganz aus und beanspruchen einen Großteil meines Lebens.

Aber ich interessiere mich auch für so viele andere Dinge, die vor allem Film und Fernsehen betreffen. Freunde wundern sich oft, wie ich das zeitlich schaffe, so vielen Interessen nachzugehen und zum Beispiel eigene Filme zu drehen, sie zu schneiden und zu vertonen, oder an Orte zu reisen, die mit berühmten Persönlichkeiten in Zusammenhang stehen, um dort Nachforschungen anzustellen. Oder Apps und Spiele zu programmieren. Oder die Fanseiten zweier befreundeter Hollywood-Künstler zu pflegen. Oder eigene kleine Musikstücke zu komponieren. Und, und, und…

Das Leben scheint zu kurz zu sein, aber irgendwie funktioniert es, dass ich die Zeit finde, all meinen Leidenschaften nachgehen zu können. Vielleicht muss man nur Prioritäten setzen und Überflüssiges einfach weglassen.

Manchmal sind es nur Kindheitserinnerungen, oft aber vor allem herausragende Leistungen, die mich begeistern. Nicht jeder wird meine Passionen teilen, aber für alle, die hier ein Echo ihrer eigenen Interessen finden, seien auf folgenden Unterseiten einige Anregungen gegeben.

Renee Olstead (CDs & DVDs)

Die befreundete junge US-Jazz-Sängerin und Schauspielerin begeistert mich mit ihrer frischen Stimme seit ihrem Debüt-Album 2004, aber auch durch ihre nette, freundliche und natürliche Art

Die Waltons (TV-Serie)

Die Lieblingsserie meiner Kindheit. Die enge Freundschaft zu Mary McDonough (sie spielte Erin, die mittlere Tochter der Waltons) bezeugt den Geist dieser Fernsehserie. Mary ist privat so, wie man sich ein Mitglied der Waltons-Familie vorstellt.

Unsere kleine Farm (TV-Serie)

Die Schwesterserie der „Waltons“ lief damals fast zeitgleich im TV. Schade, dass es heutzutage keine TV-Formate mehr gibt, die einen so berühren.

Dakota Fanning (Film)

Dakota ist für mich die beste Schauspielerin weltweit. Einzigartig, zu welchen Leistungen sie schon in jungen Jahre imstande war.